Close

BURNOUT
ÜBER EINE MODEERSCHEINUNG

EIN MISSVERSTÄNDNIS

Meistens wird Burnout einfach als überarbeitet seindargestellt. Die Arbeitslast, gepaart mit sozialen oder auch privaten Aufgaben überwältigen uns. Der Druck lässt unser System heisslaufen. Es kommt zum Kollaps.

 

Interessanterweise gibt es Menschen, die von Ihrer Arbeit gar nicht zu trennen sind. Zeit und Raum verschmelzen, die Arbeit wirkt nicht als Last und man ist gerne im Büro, Atelier oder Geschäft. 14-16 Stunden Arbeit & Haushalt managen, kein Thema.

 

Der Unterschied ist, diese Menschen lieben ihre Arbeit. Sie tun etwas, was sie sowieso tun würden, auch wenn sie gar nicht arbeiten müssten.

 

Das Problem ist einfach, dass so viele Menschen ohne es zu merken in Berufen feststecken, in denen sie eigentlich nicht sein wollen. Geld, Prestige, gesellschaftliche und soziale Zwänge oder einfach die Gewohnheit sind die einzigen Gründe solch ein paradoxes Verhalten durchzuhalten.

 

Etwas zu machen, was Du unterbewusst eigentlich gar nicht willst, erzeugt in Deinem System Stress – bzw. zu wissen, dass Du das, was Du eigentlich machen möchtest nicht machst oder machen kannst. Kommt es dann auch noch zu einer Überbelastung, so ist der Kollaps vorprogrammiert.

 

Burnout ist also viel mehr als die oft in Hochglanzmagazinen dargestellte Modekrankheit, die auch wieder vorbeigeht, wenn man sich einen Wellnessurlaub gönnt.

 

Bedeutet dies, dass Du nun den Beruf wechseln musst? Keineswegs! Vielmehr solltest Du Deinen mentalen Standpunkt, Deinen Umgang mit der Situation ändern. Dies schaffst Du natürlich nur, wenn Du wirklich verstehst, wie Dein Verstand funktioniert und wie Dein Denken Deine Leistungsfähigkeit und auch Deine Wahrnehmung kontrolliert.

 

Burnout ist ein unmissverständliches Indiz dafür, dass etwas Grundlegendes in Deinem (Berufs-) Leben nicht stimmt.

Ignorierst Du diese wahren Ursachen und versuchst lediglich die Symptome mit einer Pause auszulöschen, dann folgen meist Signale des Körpers, die durchaus deutlicher sind als nur eine Burnout-Phase.

 

Gerade in Phasen des Burnout – besser noch bei Erscheinen der ersten Boten eines bevorstehenden Kollaps (Müdigkeit, Gereizheit, Stress etc) – solltes Du handeln. Dazu musst Du aber auch wissen wie!

 

Ignorieren und weitermachen wie bisher führt auf körperlicher Ebene dazu, dass Du den Körper weiterhin überlastest, bis dieser beschädigtist oder gar ganz ausfällt.

 

Auf mentaler Ebene führt es dazu, dass evtl. 20 Jahre später aufwachst und erkennst, dass Du es lieber hättest versuchen sollen….

 

Dann hilft leider auch keine Wellnesskur oder Auszeit mehr.

 

Durch den Genius Code lernst Du, wie Du der Illusion Burnout entgehst und Deine Leistung ganz ohne Erschöpfungssymptome abrufen kannst.

Artikel teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Artikel
amino

Ziele

Tatsachen über Ziele, die Dir evtl. noch nicht bekannt sind.

Weiterlesen »