Close

DIE GÄRTEN
ÜBER DAS JETZT

DENKEN UND ZEIT

Ein Mann besucht einen alten Freund in einer Oase. Der Freund besitzt einen wunderschönen Palast mit einzigartigen Gärten. Bei seiner Ankunft begrüsst ihn sein Freund herzlich, doch er erklärt ihm: „Ich freue mich sehr Dich zu sehen, jedoch bin ich im Moment mit einer wichtigen Staatsangelegenheit befasst.“ Der Freund ist ein wichtiger Mann.

 

Er fügt hinzu: „Gehe und sieh Dir meine wunderschönen Gärten an und komme in ein paar Stunden wieder, dann habe ich jede Menge Zeit. Aber ich habe ein Bitte an Dich: Nimm diesen Löffel mit. Darin sind zwei Tropfen Öl. Achte darauf, dass Du sie nicht verschüttest und bringe den Löffel wieder mit.“

 

Der Mann denkt sich nichts dabei und nimmt den Löffel auf seinen Spatziergang mit. Einige Stunden wandert er in den bezaubernden Gärten seines Freundes umher und kehrt dann zum Palast zurück. Dort erwartet ihn sein Freund bereits und ruft ihm entgegen: „Nun, wie war Dein Spaziergang? Konntest Du die Schönheit meiner Gärten bewundern?“

 

Doch der Mann entgegnet: „Nein, leider nicht! Ich habe mich die ganze Zeit auf die zwei Tropfen Öl konzentriert, um sie nicht zu verschütten. Von der Schönheit Deiner Gärten habe ich nichts gesehen.“

 

Da sprach der Freund: „Dann gebe mir nun den Löffel und wandere noch einmal durch meine Gärten. Bei Deiner Rückkehr wirst Du mir von ihrer Schönheit zu berichten wissen.“

 

Die zwei Tropfen Öl symbolisieren die Vergangenheit und die Zukunft. Oft konzentrieren wir uns zu sehr auf sie, dass wir das Hier und Jetzt, die wahre Schönheit und die endlosen Möglichkeiten unseres realen Lebens nicht sehen…

…dabei haben wir doch die Wahl!

Artikel teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Artikel
amino

Ziele

Tatsachen über Ziele, die Dir evtl. noch nicht bekannt sind.

Weiterlesen »